Gebetshaus Bad Rotenfels

Nahe ist der Herr allen, die IHN anrufen, allen, die IHN in Treue anrufen!      Ps 145,18

Gebetszeiten:

Ziel: 7 Tage / 24 Stunden 

Rund um die Uhr unseren Gott loben und preisen, anbeten. Bitten und danken, zu allen Themen unserer Zeit und  unseres Lebens. Der bisherige Kindergartenbereich wird hierzu in den nächsten Monaten zum eigentlichen Gebetsraum umgebaut. Voraussichtlich Mitte 2018 werden wir mit einzelnen Gebetszeiten und Veranstaltungen im Haus beginnen. Bitte beachten Sie hierbei die Veranstaltungen in den anderen Räumen und auch die Ankündigungen in den Medien.


Geplante Gebetszeiten (Die aktuell bereits stattfindenden Gebetszeiten finden sich im Gebetshauskalender )

  • Montag - Freitag: Schule online 8.30 - 11.30 Uhr
    Zeit für Schülergottesdienste, Religionsunterricht, Schüler-Gebetskreise & andere geistliche Veranstaltungen                    
    Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer! Sie haben Interesse? Kontaktieren Sie uns! 
  • Montag Kleine Löwen (Spielgruppe für 1-5-Jährige und ihre Mamis/ Papis) 15.00-16.00 Uhr
    Spiel - Spaß - Freude. für Groß und Klein.
    Melden könnt ihr euch bei Miriam Drews Tel 01633672253
  • Montag (1x monatlich am letzten Montag im Monat): Wächtergebet 19.30 - 21.00 Uhr

    Der Wächterruf hat eine dreifache Vision:
    für Deutschland

    Von Deutschland soll Segen ausgehen in die Nationen. Es soll mit seinen Gaben anderen Nationen in Europa und weltweit dienen.
    für das Gebet

    Durch Fürbitte werden nicht nur einzelne Menschen, sondern auch Städte und Nationen von Gott berührt, geheilt und transformiert.
    für den Wächterruf

    Durch unser Gebet geschieht eine positive Veränderung im Land und das Reich Gottes breitet sich in Politik und Gesellschaft aus.
    Wenn Gottes Herrlichkeit in unser Land kommt, dann wird das Land positiv verändert. Wir glauben, dass vereintes nationales Gebet, das Tag und Nacht zu Gottes Thron aufsteigt, einen Schutzwall gegen zerstörerische Kräfte aufbaut, sowie Gnade für unser Land empfängt. Diese Gnade ist kräftig, sie ist mächtiger als die Sünde, sie arbeitet (1. Korinther 15,10) und wirkt als heilende Kraft aktiv gegen die Zerstörung unserer Gesellschaft. Vereintes Gebet macht den Unterschied. Gebet setzt Glauben an Gott voraus, aber es setzt auch Glauben und Vision in Menschen frei.
    Gott sucht Menschen, die vor ihm in den Riss treten für das Land. Gott sucht Stellvertreter, die in Kühnheit vor ihm für das ganze Volk einstehen. Die sucht ER. Dazu will der Wächterruf zusammenrufen.
    Infos zum Wächtergebet auf der Internetseite
    des Wächterrufs :
    www.waechterruf.de

  • Dienstag Early Bird - Morgenlob  6.30- 7.30 Uhr
    Vor der Arbeit, vor der Schule, für Frühaufsteher und Frühbeter.    
    Eine halbe Stunde singen, auf Gott hören, beten, still sein, Kraft schöpfen.    

  • Dienstag: Offenes Gebet /Schwerpunkt Familien 09.00-10.00 Uhr
    Gebet für Familien und gerne auch konkret für einzelne Familienmitglieder

  • Dienstag: Kerngebetsgruppe 19.30 - 21.30 Uhr                                   
    (Das Herz des Gebetshauses. Hier wird von Vereinsmitgliedern für die Arbeit des Gebetshauses intensiv gebetet. Und dies geschieht schon seit Anfang 2017 ununterbrochen.)     

  • Donnerstag LGT (Lehrer & Erzieher-Gebetstreffen)
    gerade Kalenderwochen 19.30 -21.00 Uhr, ungerade Kalenderwochen 7.00-8.30 Uhr
    Gebet - Impuls - ErmutigungUnser LGT ist ein wichtiger Baustein des Netzes LET (Lehrer- und Erzieher Ermutigungstreffen- siehe http://lehrerermutigungstreffen.de. Selbstverständlich gilt dies auch für Lehrinnen und Erzieherinnen und alle, die Rahmen ihrer Tätigkeit mit Kindern oder Jugendlichen unterwegs sind, also z. B. Schulsozialarbeiter, Pädagogen, Hausaufgabenbetreuer, Lehramtsstudenten, Lerntherapeuten,… Wir treffen uns, um für Lehrer, Schüler und für alle an einer Schulgemeinschaft beteiligten Personen zu beten, um sie und uns selbst zu ermutigen und um dazu beizutragen, die Liebe Gottes für die junge Generation spürbar und erfahrbar werden zu lassen. Dabei geht es uns nicht nur um die Schulen unseres Landes im Allgemeinen, sondern auch um ganz persönliche Anliegen an den Bildungseinrichtungen aller Teilnehmenden. Um möglichst vielen Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen, treffen wir uns ab Januar 2019 weiterhin einmal wöchentlich in der Schulzeit zu folgenden Zeiten: Gerade Kalenderwochen ab KW 2: Donnerstag, 10.01.2019, 7.00 bis 8.30 Uhr. Kernzeit der Frühtermine ist zunächst 7.00 Uhr bis 7.30 Uhr. Danach können Kollegen dazu stoßen, die erst zur zweiten Stunde Unterricht haben. Ungerade Kalenderwochen ab KW 3 : Donnerstag 17.01.2019, 19.30 bis 21.00 Uhr an. Wir freuen uns über alle, die sich aufmachen. Die bisherigen Erfahrungen belegen großen Segen.

  • jeweils am letzten Freitag des Monats: Evening-Prayer/ Lobpreis- & Anbetungsabend 19.00-21.00 Uhr
    Jung, dynamisch, musikalisch mit Lobpreis-Band und geistlichen Gedanken.                                                                  
    Ziel ist es, dass eines Tages jeden Freitag-Abend zwischen 19.00 - 21.00 Uhr gemeinsam gesungen und gebetet wird.
    Dazwischen gibt es  jeweils einen geistlichen Input. Ein Thema, das viele interessiert.

weiter zum Gebetsgarten

           


Karte
Anrufen
Email
Info